#fdpohz

#fdpohz
Die Freien Demokraten im Landkreis Osterholz

Über uns

Freiheit ist bei uns nicht nur ein Schlagwort, sondern das Herzstück unserer Demokratie. Als Freie Demokraten stehen wir für eine offene Gesellschaft, in der jeder unabhängig von Herkunft, Sprache oder Überzeugung sein volles Potenzial entfalten kann.

Im Kreis Osterholz und seinen Mitgliedsgemeinden setzen wir auf Innovation und Fortschritt in den Bereichen Infrastruktur, Digitalisierung, Tourismus und Bildung. Wir wollen unsere ländliche Region weiterentwickeln und dabei die Chancen der Zukunft nutzen.

Seien Sie dabei und gestalten Sie mit – ob als Interessent, Mitglied oder einfach nur als Unterstützer. Kontaktieren Sie uns gerne über "Mitglied werden" oder "Kontakt". Wir freuen uns auf Sie!

Positionen

FUNKLOCHFREIES NIEDERSACHSEN

Niedersachsen ist weiterhin von Funklöchern übersät. Statt wie versprochen bis Ende 2021 eine flächendeckende 4G-Mobilfunk-Versorgung sicherzustellen, hinterlässt die aktuelle Regierung ein nicht abgearbeitetes Funklochkataster.

ÜBERALL SCHNELLES INTERNET DURCH GLASFASER

Niedersachsen braucht bis 2025 überall schnelles Internet durch Glasfaser. Lediglich ein Drittel aller Gewerbegebiete verfügt über eine Glasfaseranbindung. Lediglich 40 % der Schulen sind an Glasfaser angeschlossen oder aber lediglich in der Anschlussplanung. Und 87 % aller Privatgebäude haben keinen Glasfaseranschluss.

BESTE KITAS FÜR NIEDERSACHSENS KINDER

Sprache und soziale Bindung in den ersten Jahren sind entscheidend für die gesamte Bildungslaufbahn.Neben der Steigerung der Qualität ist es zentrales Anliegen, durch den Ausbau der Betreuungsplätze und der Betreuungszeiten den Einklang von Familie und Beruf sicherzustellen.

SCHULE DER ZUKUNFT

Wir wollen die Schulen in Niedersachsen zu Lern- und Lebensorten weiterentwickeln. Schule der Zukunft bedeutet für uns auch, dass die soziale Herkunft keinen Einfluss mehr auf die Bildungschancen junger Menschen in Niedersachsen haben darf. Zu den Bildungschancen gehört neben dem Unterricht, der stattfinden muss, auch ein attraktives Ganztagsangebot, welches nicht in Konkurrenz, sondern in Partnerschaft zu Vereinsangeboten steht.

KUNST UND KULTUR

Das kulturpolitische Potenzial des Landes Niedersachsen ist noch nicht ausgeschöpft. Als Freie Demokraten wollen wir die Vielfalt und die Freiheit des kulturellen Lebens sichern und dieses für alle Menschen im Land zugänglich machen. Wir betrachten die Kulturförderung als zentrale gesellschaftliche Aufgabe.

ELEKTROAUTOS MÜSSEN AUCH GELADEN WERDEN KÖNNEN

Wir können nicht erwarten, dass ein großer Teil unserer Bürger/innen in naher Zukunft auf E-Autos umsteigt, wenn wir nicht genügend einfache und einheitliche Auflademöglichkeiten bereitstellen. Teuer errichtete Ladesäulen werden im Kreis Osterholz bereits wieder abgebaut, sodass für die Bürger/innen die bereits in E-Mobilität investiert haben, nun bald vor der Problematik stehen, diese nicht mehr überall nutzen zu können. Ausbau statt Rückbau!

LANDWIRTSCHAFT IN NIEDERSACHSEN

Land- und Forstwirtschaft, sind die wichtigsten Wirtschaftszweige im ländlichen Raum, Garanten für Arbeitsplätze in der Region und auch in kultureller und sozialer Hinsicht in weiten Teilen des Landes prägend. Die bisherige Landwirtschaftspolitik hat zu mehr Bürokratie, Höfesterben und Perspektivlosigkeit auf vielen Betrieben geführt. Das wollen wir nicht nur beenden, sondern umkehren!

ÖPNV IN NIEDERSACHSEN

Der Ausbau des ÖPNV in Niedersachsen muss weiter gefordert werden und die Taktungen der Busse angepasst werden. Wir benötigen umweltfreundliche, moderne und behindertengerechte Linienbusse.

REAKTIVIERUNG DER MOOREXPRESSSTRECKE ZUM SPNV

Eine Reaktivierung der Moorexpressstrecke hin zum SPNV wird für die an der Strecke zwischen der Hansestadt Stade, über Bremervörde und Osterholz-Scharmbeck (durch Anbindung nach Bremen) gelegenen Kommunen im Elbe-Weser-Dreieck für erhebliche Entwicklungsmöglichkeiten sorgen.

Meldungen

Alt_Buss
FDP Niedersachsen

Lars Alt/Sarah Buss: Justiz- und Wissenschaftsministerium dürfen Jurastudierende nicht länger im Stich lassen

Hannover. Aus Anlass der anstehenden Justizministerkonferenz unter dem Vorsitz der niedersächsischen Justizministerin in Hannover und der studentischen Demonstration für bessere Studienbedingungen erklären der hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecher der FDP Niedersachsen, Lars Alt und die justizpolitische Sprecherin der FDP Niedersachsen, Sarah Buss:

Termine

Vorstandsteam

John Hansen

Vorsitzender
Lilienthal

Timo Koschnick

1. stellv. Vorsitzender
Ritterhude
Person Placeholder

Thomas Conrad

2. stellv. Vorsitzender
Worpswede

Henry Balzer

Schatzmeister
Lilienthal
Person Placeholder

Malte Löffler

Schriftführer
Schwanewede
Person Placeholder

Dörte Malkison

Beisitzerin
Hambergen

Marco Gevatter

Beisitzer
Stadt Osterholz-Scharmbeck

Kontakt

Sie möchten mehr über uns und unsere Ideen für unseren Landkreis erfahren? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.